Header Image

Aufbau des Flector EP Tissugel

Aufbau des Flector Schmerzpflasters

Jedes Pflaster besteht aus 2 Schichten: einer selbsthaftenden Gelschicht und einem Trägervlies. Die Gelschicht wird durch eine durchsichtige Polyethylenfolie abgedeckt, welche bei der Anwendung entfernt werden muss. Das Pflaster misst 14 x 10 cm und enthält 14 g Gel, ,das insgesamt 180 mg des entzündungshemmenden Wirkstoffs Diclofenac-Epolamin beinhaltet.

Passive Diffusion

Die in Flector EP Tissugel enthaltene hohe Konzentration des Wirkstoffs, die vorteilhaften Eigenschaften (hohe Fett- und Wasserlöslichkeit) dieses Wirkstoffs , sowie die partielle Abdeckung der Haut mit dem Vliesstoff des Pflasters, bewirken, dass das Diclofenac-Epolamin in das schmerzende Gewebe übertritt und rasch wirken kann.

Durch die Semi-Okklusion, die durch das Stoffvlies erzeugt wird, und die chemischen Eigenschaften des Diclofenac-Epolamins kommt es zur Diffusion des Wirkstoffes in das Gewebe.